In unserer Stadt ...

...gibt es viel zu entdecken und zu hinterfragen.
Nutzen Sie oben rechts "Suche", um auch für Ihr Anliegen die richtige Antwort zu finden.

Onlinemedium unserer Region:

Doppelpfeilrechts   Süderländer - Lokale Nachrichten aus Neuenrade

Veranstaltungen

Datum: So 19.11.2017
Du liebst es zu reisen? Bist abenteuerlustig? Möchtest andere Länder und Kulturen kennenlernen? Bist offen neues zu entdecken und auszuprobieren? Dann komme mit auf Expedition und melde dich bei unserem aufregenden Kinderaktionstag an.

Für Kinder von 6 - 12 Jahren. Kosten 2 € pro Kind!

Anmeldung erforderlich - begrenzte Teilnehmerzahl!
[Mehr]

Datum: So 19.11.2017
Aktionen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit werben für Vielfalt, Toleranz und ein buntes Miteinander. [Mehr]

Datum: So 19.11.2017
Marimbaphon-Solo-Konzert -
									
										Bild 1
Ein ungewöhnlich imposantes Instrument, das Marimbaphon, erklingt bei diesem ganz besonderen Konzert in der Villa am Wall - gespielt von dem hochbegabten jungen Musiker Simon Roloff! [Mehr]

Datum: So 19.11.2017
Logo Stadtmuseum
Das Stadtmuseum ist geöffnet an jedem 3. Sonntag im Monat von 15 – 17 Uhr [Mehr]

Datum: So 19.11.2017
images
Am Volkstrauertag gedenken wir der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft.
In Neuenrade und den Ortsteilen finden Gedenkveranstaltungen an diesem Tag statt.
[Mehr]

Datum: Mo 20.11.2017
Die Theaterveranstaltung thematisiert wie ehemals vier Freunde aus der Grundschulzeit - nunmehr als Jugendliche - Vorurteile gegeneinander aufgebaut haben und nun sich gegenseitig und andere anfeinden. Eine Spurensuche beginnt, ausgelöst durch die Projektwoche zum Thema "Deine Zukunft" und die Ereignisse im Nachgang der Brandstiftung auf ein Asylantenheim. Hier geht es um Respekt, Werte, Rassismus, aber auch um Ehre, Stolz und Toleranz.
Eintritt frei!
Für HQS-Schulklassen ab Klasse 7.
[Mehr]

Datum: Mo 20.11.2017
Einen Monat lang werden die geschnitzten Holzfiguren des Plettenbergers Gunther Mergehenn in den Vitrinen im Neuenrader Rathaus augestellt ... [Mehr]

Datum: Mo 20.11.2017
Die Flucht von Millionen Syrern und deren Integration in Deutschland lässt keine Zeit die Ursachen des Bürgerkrieges und der dort herrschenden Situation genau zu hinterfragen. Wer die Gründe wirklich verstehen möchte, muss sich die Geschichte des Staates an den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts anschauen. In diesem Vortrag wird Dr. Mangold-Will (Uni Wuppertal) Antworten zu diesem Thema geben und führt die Teilnehmer in die Geschichte des Landes ein.
Eintritt frei - Anmeldung erforderlich!
[Mehr]

Weitere Veranstaltungen anzeigen