Marimbaphon-Solo-Konzert

Marimbaphon-Solo-Konzert -
									
										Bild 1
Es ist schon ein ungewöhnliches imposantes Instrument, das am Sonntag, 19. November um 18.00 Uhr in der ‚Villa am Wall‘ in Neuenrade erklingen wird. Das Marimbaphon gehört – wie das Xylophon oder Vibraphon - zu den sogenannten Stabspielen. Hier werden Holzklangstäbe mit meist vier Schlägeln gleichzeitig bespielt. Resonanzrohre unter den Hölzern intensivieren den einzigartigen Klang.
Einer, der dieses Instrument virtuos und fast artistisch beherrscht, ist Simon Roloff aus Bielefeld. Seine erste musikalische Ausbildung erhielt er am Klavier. Später studierte er Schlagzeug in Detmold und Köln. Er erhielt mehrere Preise, unter anderem Landes- und Bundessieger im Wettbewerb ‚Jugend musiziert‘. Heute unterrichtet er selbst in diesem Fach und ist seit 2007 erster Schlagzeuger der Bergischen Symphoniker.

Seit 2006 tritt er regelmäßig auch solistisch mit dem Marimbaphon auf. Ihn reizen dabei vor allem die virtuosen und musikalischen Möglichkeiten dieses Instrumentes. Immer erntet er bei seinen Konzerten frenetischen Applaus.

In Neuenrade spielt Simon Roloff ein Programm von ‚Bach bis Modern‘.

Karten gibt es zum Preis von 11,00 €/8,00 € an der Bürgerrezeption im Rathaus Neuenrade (Tel. 02392 – 6930).
Der Vorverkauf hat bereits begonnen!

Veranstalter ist das „Forum Neuenrade e.V.“.




Veranstalter:

Forum Neuenrade e.V.
Straße:
Alte Burg 1
PLZ/Ort:
58809 Neuenrade


Termine:

19. November 2017 18:00 Uhr






Veranstaltungsort:

Villa am Wall
Straße:
Am Wall 1
PLZ/Ort:
58809 Neuenrade